News

Erfolgreiches Fachseminar für Abscheideranlagen

Am 05. April 2017 haben wir sehr erfolgreich das Fachseminar für Abscheideranlagen mit 45 Teilnehmern durchgeführt. Dabei wurden hier bei uns im Hause...

Weiterlesen

Umfirmierung in Haase Tank GmbH

Zum 8. März 2017 haben wir unser Unternehmen in Haase Tank GmbH umfirmiert.
Der Wechsel soll auch im Firmennamen deutlicher als bisher unsere...

Weiterlesen

Speiserestetanks von Haase

Bereits seit vielen Jahren stellt Haase Speiserestetanks in den unterschiedlichsten Größen und Ausführungen her. Der Markt für geschlossenene...

Weiterlesen
  • Kugeltanks von Haase

    Haase-Kugeltanks werden für die sichere unterirdische Lagerung von Abwässern, Chemikalien und anderen wassergefährdenden Flüssigkeiten verwendet.

    Kugeltanks mit einem Nutzvolumen bis 15 m³

    • können sowohl ins Erdreich eingelagert als auch oberirdisch aufgestellt werden
    • der Tank ist dreiwandig aufgebaut: Außen- und Innenwand sind jeweils für sich vollkommen dicht und werden mit einem Leckanzeigegerät permanent überwacht
    • die mittlere Wand aus Spezial-Polymerbeton sorgt für die Stabilität: deshalb ist auch der Einbau im Fahrbahnbereich möglich (abhängig von der Schachtabdeckung)
    • in Gebieten mit hohem Grundwasserstand kann der Haase-Kugeltank mit einer optional aufzubringenden Auftriebssicherung aus Beton versehen werden
    • isolier- und beheizbar
    • durch das im Domschacht integrierte Mannloch ist ein problemloser Einstieg in den Tank für Revisionen oder eine Tankreinigung auch ohne Demontage der Armaturen möglich
    • die Tankeinlagerung kann auf Kundenwunsch komplett von Haase durchgeführt werden
    • durch Kombination verschiedener Harz- und Glasfasertypen kann die Beständigkeit des GFK optimal auf das jeweilige Lagermedium eingestellt werden (siehe Medienliste)
    • Auswahl und Anordnung der Anschlüsse erfolgt gemäß Kundenvorgaben und kann je nach gewünschtem Lagermedium in GFK, PVC, PE, PP oder auch Edelstahl ausgeführt werden
    • Haase-Kugeltanks besitzen die Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung Z-40.11-205 des Deutschen Instituts für Bautechnik


    Sie haben Fragen, wünschen ein konkretes Angebot oder einen kostenlosen und unverbindlichen Vor-Ort-Termin?

    Zum Kontaktformular

    oder rufen Sie Ihren Ansprechpartner Herrn Sebastian Eggert direkt an unter 
    (03 59 52) 3 55-19.

  • Haase-Kugeltanks: Die richtige Größe für Ihren Bedarf

    Tanktyp

    Nutzinhalt
    ca. Liter
    Gewicht
    ca. t
    Höhe
    ca. m
    Außenmaße
    ca. m
    Poly 252.5001,31,84 2,10
    Poly 353.3001,52,112,20
    Poly 515.0002,02,622,30
    Poly 616.0002,12,262,70
    Poly 818.0002,22,652,70
    Poly 10110.0002,52,992,80
    Poly 13113.0003,03,153,00
    Poly 15115.0003,53,503,00
  • Ausrüstungsvarianten (weitere auf Anfrage)

    • Leckanzeigegeräte (LAG)
      • Hochvakuum-LAG
      • wetterfeste LAG
      • Ex-geschützte LAG
    • Überfüllsicherung
    • Füllstandsanzeige
      • Ultraschallsonde
      • hydrostatisch
      • mechanisch
    • Anschlüsse
      • Flansch
      • Gewindeanschluss
      • Rohrstutzen
      • Ausführung in PVC, PE, PE el, PP, Edelstahl oder Stahl verzinkt
    • Domschacht
      • Durchmesser 800 mm oder 1.000 mm
      • Höhe frei wählbar
    • Schachtabdeckung
      • bis 40 t befahrbar
      • ebenerdig oder übergreifend
      • verschließbar
    • Auftriebssicherung
    • Behälterdämmung
      • PU-Schaum
    • Behälterheizung
      • Heizregister
      • elektrische Heizbänder
    • Aufstiegsleitern
      • mit Rückenschutz und Absturzsicherung
      • Steigbügel
      • Einholm-Einstiegshilfe
      • Ausführung in Aluminium, Edelstahl und Stahl verzinkt
    • Feinschicht
      • elektrisch leitfähig
      • farbiger Schutzanstrich
    • kommunizierende Rohrleitung zwischen den Behältern
    • Fußventile
    • Gaswäscher zur Entlüftung
    • Befüllschränke in HDPE
  • Medienliste

    Die Beständigkeit unserer Tanks auf Ihr spezielles Lagermedium können wir unter Verwendung unterschiedlicher Harz- und Glasfasertypen sicherstellen.

    Folgende Mediengruppen können gelagert werden:

    • Säuren
    • Basen
    • Fällmittel
    • Öle und Schmierstoffe
    • industrielle und kommunale Abwässer
    • Reinigungsmittel
    • Biokraftstoffe
    • verschiedenste Stoffzubereitungen u.v.a.

    Unsere Tanks sind zur Lagerung von über 150 wassergefährdenden Flüssigkeiten zugelassen.

    Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Lagermedium dabei ist?
    Fragen Sie uns, wir klären das für Sie!

    Zum Kontaktformular