4 Heizöl-Erdtanks für einen Industriebetrieb

Ein Hersteller von Maschinen zur Lebensmittelverpackung hatte den Umzug an einen neuen Standort geplant. Eine alte Industriehalle sollte zu diesem Zweck vollständig saniert werden. Wichtiger Bestandteil dieser Rekonstruktion war die Installation einer kostengünstigen und zukunftssicheren Heizungsanlage.

Ein hocheffizienter Ölheizkessel sollte die Versorgung mit Wärme sicherstellen. Als notwendige Lagerkapazität waren 60.000 Liter vorgesehen. Der Kunde entschied sich für 4 Haase-Erdtanks mit jeweils 15.000 Litern Füllvolumen. Die Bedingungen beim Einbau der Tanks auf dem Werksgelände stellten eine ziemliche Herausfordering dar: das Grundwasser stand nur ca. 50 cm unter Erdoberkante. Eine Grundwasserabsenkung war deshalb für das Ausheben der Grube unumgänglich.

Nach dem Einsetzen der Haase-Erdtanks und dem Verfüllen der Baugrube bis ungefähr zur Hälfte der Grubentiefe wurden die Tanks mit einer Auftriebssicherung versehen. Diese besteht aus einer definierten Menge an Beton und ist selbstverständlich bauaufsichtlich zugelassen.

Datenschutz-Einstellungen

Erforderlich

Dieser Cookie speichert Ihre Cookie-Einstellungen.

gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types]

Analytics

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, eine Software zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe.

_gat,_ga,_gid