Pelletstank

Schematischer Einbau eines Haase-Pelletstanks

Für mehr Platz im Haus: Der Haase-Pelletstank

Seit über 50 Jahren baut Haase ober- sowie unterirdische Tanks für die Lagerung der verschiedensten Medien. Die langjährigen Erfahrungen mit dem Material GFK sind auch in die Entwicklung des Pelletstank mit eingeflossen.
Der Pellets-Erdtank besteht aus hochwertigem GFK (glasfaserverstärkter Kunststoff). Dieses Material zeichnet sich durch absolute Korrosionsfreiheit, Formstablität und Alterungsbeständigkeit aus. Die Innenwand des Tanks ist zusätzlich mit einer elektrisch leitfähigen Oberfläche versehen, wodurch eine elektrostatische Aufladung verhindert wird.

Die Vorteile des Pellets-Erdtanks von Haase

Der Tank kann auch bei hohem Grundwasserstand eingebaut werden. Dazu wird mit geringem Aufwand eine Auftriebssicherung bereits beim Einbau installiert.
Außerdem sorgt der Erdeinbau des Tanks für eine frostsichere Lagerung. Die nur minimalen Temperaturschwankungen tragen dazu bei, die Bildung von Kondenswasser im Behälter zu reduzieren.
Der Pelletstank ist für den begehbaren Bereich zugelassen. Bei der standardmäßigen Lieferung gehört eine entsprechende Schachtabdeckung zur Ausstattung.

Einbau Haase Pelletstank durch spezielle Fachleute.

Verschiedene Entnahmesysteme

Saugentnahme von oben („Maulwurf“)

  • Betriebssicher

    Das regelmäßige und automatische Anheben der Absaugsonde durch das Comfortmodul erhöht die Zuverlässigkeit.

  • Flexibel

    Das System ist mit allen führenden Pelletheizkesseln kompatibel.

  • Montage- und servicefreundlich

    Das Entnahmesystem ist jederzeit erreichbar oder aus dem Tank entnehmbar.

  • Materialschonend

    Der Pelletvorrat wird bei der Entnahme von oben nur wenig bewegt.

Saugentnahme von unten (Saugsonden)

  • Wartungsfreies System

    Das System hat keine mechanischen Teile, die verschleißen können.

  • Betriebssicher

    Es sind keine elektrischen Leitungen im Lagerraum notwendig.

  • Versorgungssicher

    Dafür sorgt die automatische oder manuelle Umschalteinheit mit separaten Ansaugsonden.

  • Größeres Nutzvolumen

    Das Entnahmesystem benötigt keinen nennenswerten Platz im Tank.

Was sind Holzpellets überhaupt?

Holzpellets sind genormte zylindrische Presslinge aus trockenen, naturbelassenen Holzspänen mit einem Durchmesser bis 8 mm und einer Länge von höchstens 45 mm. Sie werden ohne Zusatz chemischer Bindemittel unter hohem Druck gepresst und haben einen sehr niedrigen Wassergehalt von unter 10 Prozent.

Holzpellets müssen gegen Feuchtigkeit und eindringendes Wasser geschützt werden, da sie sonst Gefahr laufen die Feuchtigkeit aufzunehmen und zu verklumpen. Die Austragung der Pellets aus dem Tank wäre in diesem Fall nicht mehr möglich, der Brenner würde auf Störung gehen. Das GFK-Material der Wandung des Pelletstanks von Haase garantiert absolute Wasserdichtheit.

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass die Voraussetzung für einen störungsfreien und sicheren Heizungsbetrieb die regelmäßige komplette Entleerung und bei Bedarf die Reinigung des Pelletslagers ist, unabhängig von Bauform und Hersteller. Pelletslager sollten mindestens alle zwei Jahre vollständig entleert werden, große Lager mit mehrmaliger unterjähriger Befüllung jährlich.

Unsere Leistungen

Haase bietet für die Lieferung des Pelletstanks eine Komplettleistung an:
Die Behälter werden mit Spezialfahrzeugen angeliefert und von erfahrenen Fachleuten eingelagert, schnell und unkompliziert für Sie. Innerhalb weniger Stunden erledigen wir das Ausheben der Grube, das Einsetzen des Tanks in die Grube und das Abfahren der überschüssigen Erde. Bei Bedarf übernehmen wir auch die Demontage und Entsorgung der alten Tanks sowie das Aufbringen der optionalen Auftriebssicherung.

Haase kommt.
Überprüft die Einbaustelle.
Setzt den Tank ein.
Verfüllt die Grube.
Fertig!

Die Richtige größe für ihren bedarf

Größentabelle für den Haase-Pelletstank

Tabelle ansehen

TanktypNutzinhalt ca.
(m³)*
Lagermenge ca.
(t)**
Tankhöhe ca.
(m)
Durchmesser ca.
(m)
Grubentiefe ca.
(m)
Tankeigengewicht ca.
(kg)
G 101P9,05,83,052,803,10550
G 151P14,49,33,553,003,60700

Hinweise zur Tabelle:
* Wegen des Platzbedarfs des Entnahmesystems beträgt der nicht befüllbare Raum bis ca. 10 % des Tankvolumens. Pellets bilden einen Schüttkegel, deshalb ist eine Restmenge von bis ca. 15 % des Tankvolumens möglich, die durch das Entnahmesystem nicht aus dem Tank befördert werden kann.

** bei einer angenommenen Schüttdichte von 650 kg/m³

Ausstattung des Haase-Pelletstanks

Armaturen

  • Domschacht mit Nenndurchmesser 1.000 mm und Höhe 600 mm
  • begehbare Schachtabdeckung aus feuerverzinktem Stahl
  • Mannloch mit Nenndurchmesser 600 mm einschließlich Dichtung
  • jeweils Storz A-Kupplung DN 100 für Befüllung und Entlüftung

Sonderzubehör

  • pneumatisches Austragsystem für die Entnahme von oben oder unten
  • begehbare Schachtabdeckung aus Kunststoff

Sonderleistungen

  • Anliefern und Entladen des Tanks, Grubenaushub, Einlegen und Verfüllen des Tanks
  • Abtransport des überschüssigen Aushubmaterials
  • Auftriebssicherung

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gern telefonisch oder per E-Mail.

Der Pelletstank von Haase in der Praxis
Überzeugen Sie sich anhand unserer Referenzen

Downloads zum Haase-Pelletstank

Sie haben Fragen, wünschen ein konkretes Angebot oder einen kostenlosen und unverbindlichen Vor-Ort-Termin?

Dann schicken Sie uns eine Nachricht über das unten stehende Kontaktformular oder rufen Sie direkt an unter 035952 – 355 0

Weitere Informationen anfragen