BTS Stolpen vertraut auf GFK-Abscheider

Die BTS Brandschutztechnik vergrößert sich auf ihrem Betriebsgelände in Stolpen. Zur Wartung sowie zum Auf- und Umbau von Einsatzfahrzeugen der Löschtechnik und des Rettungsdienstes wurde eine neue Halle errichtet. Für den Prüfstand zur Achsvermessung und den Waschplatz zur Reinigung der Fahrzeuge wurde ein Leichtflüssigkeitsabscheider der regional ansässigen Firma Haase Tank eingebaut.

Das Karosserie- und Fahrzeugbauunternehmen vertraut dabei auf den chemisch beständigen Werkstoff glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK). Dadurch ist der Haase-Abscheider dauerhaft dicht und wegen des geringen Gewichts schnell und unkompliziert einzubauen.
Der Schachtaufbau – das große „Sorgenkind" im Abscheiderbereich – wurde ebenfalls aus GFK hergestellt. Somit gibt es keine Fugen, wie sonst beim Aufbau mit Betonringen üblich. Das heißt, der Betreiber muss hier nicht mit Folgekosten rechnen.